Ostseenah, von Wäldern und Wiesen umgeben, liegt unsere Heimatstadt Kröpelin.

Das bekannteste, historische Bauwerk der Schusterstadt, ist die versenkbare Mühle. Sie steht auf einem Berg am Stadtrand und ist weithin sichtbar. Am Fuße dieses Berges liegt unsere Grundschule. Sie trägt den Namen „Am Mühlenberg“.

Ein großzügig angelegter grüner Pausenhof mit Spielgeräten und Fußballfeld empfängt unsere Schüler jeden Morgen und lädt in den Pausen zur aktiven Erholung ein. Sie können sich aber auch zum Lesen, Entspannen oder zum Unterhalten mit Freunden in unseren Ruhegarten zurückziehen. Wir sind eine Schule mit festen Öffnungszeiten (7.00 Uhr bis 13.30 Uhr).

2014 erhielt unsere Schule das Zertifikat „Klasse 2000- Aktiv für gesunde Kinder“. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung.

Der Unterricht findet in hellen, modern eingerichteten Klassenzimmern statt. Für den Fachunterricht nutzen wir speziell ausgestattete Räume. Hierzu gehören auch eine moderne Küche, eine kleine Bibliothek und ein Computerraum. In gemeinsamen Projekten sind unsere Schüler den Geheimnissen der Natur und der Geschichte auf der Spur. Auch unser Schulgarten mit Insektenhotel lädt zum Forschen und Beobachten ein. Die 3. Klassen sind für die Gestaltung und Pflege des Gartens verantwortlich.

Das gemeinsame Lernen aller Kinder (Inklusion) wird von Sonderpädagogen des Förderzentrums Bad Doberan unterstützt. So können wir auf den Förderbedarf jedes Schülers eingehen und ihn in seiner Entwicklung voranbringen. Gleichzeitig ist auch ein Fördern von Leistungsstärken möglich. Nach Unterrichtsende können unsere Schüler das Mittagessen einnehmen. Im 3. Schuljahr erlernen alle Schüler das Schwimmen.

Jährlich wiederkehrende, gemeinsam erlebte Höhepunkte, sind zu Traditionen geworden und fördern die familiäre Atmosphäre unserer Grundschule. Ein großes Wandbild im Eingangsbereich spiegelt unser Leitbild wieder.

Mühle rustikal

Schulchronik

Höhepunkte, Erlebnisse und besondere Ereignisse an unserer Schule

07.01.2022

100 Tage Schulkind!

Am vergangenen Freitag feierte die 1b ein besonderes Jubiläum!

Seit 100 Tagen gehen die Kinder von Frau Bissa nun schon zur Schule. Auch wenn im Unterricht erstmal nur die Zahlen bis 20 wichtig sind, wurden die 100 Tage bereits gefädelt, gebastelt und gemalt. Abschließend gab es noch ein Klassenfoto von dieser Feier.

Coole Idee, Frau Bissa! Den Kindern wird dieser Tag bestimmt in Erinnerung bleiben!

16.11.2021

Die 4a besucht die Kröpeliner Mühle

Bilder: Jan (AG Homepage)

Am Dienstag besuchte die Klasse 4a die Kröpeliner Mühle. Dort angekommen wartete eine Führung auf die Gruppe, bei der die Schülerinnen und Schüler nicht schlecht über die vielen verschiedenen Bauteile staunten. Ihnen wurden viele historische Werkzeuge und das Mahlwerk präsentiert. Sogar einen nachgebauten Fahrstuhl und das große Kammrad hatte die Mühle zu bieten.

Neben der Führung besuchte die 4a außerdem eine kurze Präsentation zum Buch „Mäh! Maa! Möh! Versteihst?“ mit der Autorin Anke Ortlieb. Dieses handelt von den drei mutigen Schafen Rosa, Moppel und Fuch die beim Bauer Heini leben. Eines Tages muss dieser jedoch ins Krankenhaus. Die neuen Hofbesitzer sind leider nicht so nett und bestellen zu allem Übel auch noch den Schlachter zum Hof. Grund genug, um sich auf die Flucht zu machen und ein neues zu Hause zu suchen. Das klingt nach einem lustigen Abenteuer. Das Problem ist aber: Die drei Schafe sprechen nur plattdeutsch. Hochdüütsch is ´ne Fremdspråk för de drei!

Ein spannender Tag für die 4a, der sowohl historisch als auch sprachlich informativ und herausfordernd war.

Wir kommen gerne wieder!

Autoren: Jan und Jayden (AG Homepage)

13.10.2021

Kinderbuchautor Kai Pannen zu Besuch!

Eine tolle Abwechslung und spannende Einblicke in seine Welt bot uns Kai Pannen mit seinem Besuch.

Den ersten und zweiten Klassen stellte er am Mittwoch sein frisch gedrucktes Werk „Rabatz in Wabe 13: Ein Geburtstags-Vorfreude-Herunterzähl-Buch“ vor. Eine turbulente Geschichte, in der die kleine Bienenmade Maxi ihrem großen Tag entgegenfiebert. Neben spannenden Einblicken und Leseproben aus seinem Buch, bot Herr Pannen den Kindern außerdem exklusive Einblicke in seine Skizzen und zeichnete sogar live eine Bienenmade nach den Wünschen der Kinder! Von seinem künstlerischen Talent angesteckt, wollten auch die Kinder sich im Anschluss gleich an das Zeichnen von Bienen wagen. 

Wir sagen DANKE für diesen tollen Vortrag und hoffen, dass die ein oder andere Leselust geweckt wurde.

Der Dank gilt auch Frau Peters von der Stadtbibliothek Kröpelin, die diesen Besuch erst ermöglicht hat.

23.09.2021

Crosslauf

Endlich wieder Crosslauf!

Nachdem der Crosslauf im vergangenen Jahr leider nicht stattfinden konnte, war die Vorfreude auf den Wettkampf in diesem Jahr natürlich umso größer! Daran konnte auch eine zweimalige Verschiebung des Termins nichts ändern, da wir uns um Regen und Sturm sorgen mussten.

Am 23.09. war es dann aber endlich wieder soweit!

Die Mädchen und Jungen der Klassen 1-4 traten gegeneinander an und rannten über den gesamten Schulhof um die Wette. Unter viel Jubel und Applaus kämpften alle Kinder um die vorderen Plätze.

Großes Lob und herzlichen Glückwunsch an unsere Sieger, Siegerinnen und alle die, die gekämpft und durchgehalten haben!

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Autor: Jan, Leonas und Lukas (AG Homepage)

06.08.2021

Begrüßung zum neuen Schuljahr

Mit dem schönsten Wetter und vielen abwechslungsreichen und spannenden Spielen starteten wir am Freitag in das neue Schuljahr.

Nach der dritten Stunde trafen sich zunächst alle Kinder auf dem Schulhof und durften der Geschichte von „Möwe Martha“ lauschen. Anschließend verteilten sich alle auf dem grünen Hof und konnten an unterschiedlichen Stationen ihr Geschick beim Dosenwerfen, Seilspringen, Balancieren und anderen sportlichen Aufgaben unter Beweis stellen.

Besonders für die neuen ersten Klassen war dieser Tag eine super Möglichkeit, erste Kontakte mit den neuen Mitschülerinnen und Mitschülern aufzunehmen und die Schule kennenzulernen.

Das war ein schöner Abschluss der ersten Schulwoche!

06.08.2021

Ferienleselust

Vor der Begrüßungsparty am Freitag gab es noch ein weiteres großes Highlight: unsere Ehrung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ferienleselust!

Kinder, die in den Ferien fleißig gelesen und dies in ihrem Leseprotokoll festgehalten hatten, bekamen als Belohnung Zertifikate und Basecaps in coolen Farben.

Großes Lob an alle Kinder, die die Sommerferien auch ein klein wenig zum Lesen und Stöbern in den eigenen und ausgeliehenen Büchern der Stadtbibliothek genutzt haben.

Ein besonderer Dank gilt auch Frau Peters, die alles organisierte und die Ehrung der Kinder durchführte.

Autor: Jan (AG Homepage)